MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0820 20 30 99 (0,20 €/min)

Azentrische Borate

Schmid-Rausch:Azentrische Borate
Autor: Katja Schmid-Rausch
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1213067
ISBN / EAN: 9783838108445

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

71,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die vorliegende Arbeit widmet sich der Untersuchung der piezooptischen und elektrooptischen Eigenschaften der polaren Borate Lithiumtetraborat, Bleitetraborat und Bismuttriborat. Hierfür wurde eine neue Messzelle entwickelt, die es ermöglicht, einen dynamischen, homogenen, uniaxialen Druck mit einer Kraft bis 20 N auf quaderförmige Kristallpräparate auszuüben. Die im Messkristall druckinduzierte Gangunterschiedsänderung wird im Interferometer elektrooptisch mit einem bekannten Vergleichskristall kompensiert. Der piezooptische Tensor des monoklinen Bismuttriborat besitzt 20 unabhängige Komponenten. Für den Zugang zu den Tensorkomponenten wurde eine allgemeine Strategie entwickelt, welche es erlaubt, auch für den triklinen Fall symbolische Messgleichungen aufzustellen. Bei dem gerüstartigen Bleitetraborat ist die Anisotropie wie erwartet gering ausgeprägt. Lithiumtetraborat weist einen 8fach so großen piezooptischen Effekt auf. Die Extremwerte korrelieren mit den B-O-Einheiten. Bismuttriborat weist mit die größten bekannten elastooptischen Koeffizienten auf. Die Anisotropie der piezooptischen Konstanten ist ähnlich stark ausgebildet und folgt weitgehend der elastischen Anisotropie.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838108445 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Azentrische Borate