MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0820 20 30 99 (0,20 €/min)

Joseph Deiss und die Schweiz

Kappeler,B.:Joseph Deiss und d.Schweiz
Autor: Karl-Heinz Hug / Beat Kappeler / Martin Zenhäusern
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1341462
ISBN / EAN: 9783280052167

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

27,30
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Bundesrat Joseph Deiss hat der Schweiz mit dem Beitritt zur Uno und im bilateralen Verhältnis mit der EU die Tore zur Welt geöffnet. Bedeutet der Anschluss an den internationalen Markt gleichzeitig das Ende der Schweizer Volkswirtschaft? Die provokative Frage, ob Joseph Deiss der letzte Volkswirtschaftsministerder Schweiz war, steht im Zentrum des Buches. In der siebenjährigen Amtszeit des konsensorientierten Politikers hat sich die hiesige Volkswirtschaft grundsätzlich dem nationalen und staatlichen Griff entzogen. Welche Rolle soll die Schweiz künftig im Konzert der Nationen spielen? Anhand des Wirkens und der Persönlichkeit des scheidenden Bundesrates zeigen die Autoren Martin Zenhäusern und Beat Kappeler mögliche Wege auf. Das Buch wird durch die Bilder von Karl-Heinz Hug ergänzt, der Joseph Deiss während seiner Amtszeit fotografisch begleitet hat.

Zusatzinformation

Autor Verlag Orell Füssli
ISBN / EAN 9783280052167 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Joseph Deiss und die Schweiz