MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0820 20 30 99 (0,20 €/min)

Kreditgenossenschaft im "Dritten Reich"

Haaf:Kreditgenossenschaft im Dritten
Autor: Hermann-Josef ten Haaf
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Veröffentlicht am: 04.11.2011
Artikelnummer: 1376837
ISBN / EAN: 9783799555661

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

65,80
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Mit dieser Untersuchung wird zum ersten Mal ein umfassender Einblick in die Geschichte der deutschen Kreditgenossenschaften in ihrer Gesamtheit während des "Dritten Reiches" vorgelegt. Dabei geht es vor allem um drei für die Bankgeschichte der NS-Zeit zentrale Fragestellungen: Inwieweit gelang es den Nationalsozialisten, die Kreditgenossenschaften in das System des NS-Staates zu integrieren? Wie konnten sich die Genossenschaftsbanken, vor allem gegenüber den von den Nationalsozialisten besonders protegierten Sparkassen, wirtschaftlich behaupten? Und schließlich: Inwieweit waren die Kreditgenossenschaften in den Prozess der Verdrängung der Juden aus dem Wirtschaftsleben Deutschlands vertrickt?

Zusatzinformation

Autor Verlag Thorbecke
ISBN / EAN 9783799555661 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Kreditgenossenschaft im "Dritten Reich"

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!